Beisetzung im Garten des Friedens
Letzte Ruhestätte in der Natur.

Das Leben hat viele Facetten. An seinem Ende steht aber immer ein endgültiger Abschied. Für zunehmend mehr Menschen ist die Vorstellung einer individuellen Bestattung und der ewigen Ruhe inmitten der Natur eine reizvolle Alternative. Individuelle Beweggründe wie veränderte Lebensumstände, weltanschauliche Motive oder einfach die Suche nach Stille verlangen neue Formen der Bestattung. Wo ließe sich diese Individualität besser in die Ewigkeit überführen als, zur letzten Ruhe gebettet, in einer idyllischen, parkähnlich angelegten Landschaft.

Der direkt an unser Krematorium angrenzende „Garten des Friedens" ist ein Naturfriedhof, konzipiert nach den Grundsätzen des Feng Shui. Er ist ein starker, energetischer Ort, der die Sinne und die Seele anspricht und den Menschen dabei unterstützt sich zu finden. Durch die exakte Ausformung der Topografie entstehen außergewöhnliche optische Eindrücke, unterschiedliche natürliche Räume, ein gepflegtes Erscheinungsbild und eine unbeschreibliche Harmonie zwischen Mensch und Natur. Großzügigkeit, vielfältige Atmosphären, weite Wiesenräume, Wasserelemente, lichter Wald, Steine und einzelne Bäume schaffen ganz unterschiedliche Räume, immer aber im Einklang mit der Natur.
Weitere Informationen zur Gestaltung des Naturfriedhof finden sie hier

Wenn Sie den Garten des Friedens kennen lernen möchten, setzen wir uns gerne mit Ihnen bezüglich eines unverbindlichen Führungstermins in Verbindung. Wir sind für Sie telefonisch unter +49 8502 / 91 55-25 oder per mail erreichbar. Gerne können Sie aber auch diesen einzigartigen Naturfriedhof in Fürstenzell in der Nähe von Passau jederzeit ohne Voranmeldung besuchen und sich persönliche Eindrücke von diesem idyllischen Landschaftspark machen.

Detaillierte Informationen zum Naturfriedhof "Garten des Friedens" erhalten Sie hier.

Gerne können Sie sich auch persönlich mit uns in Verbindung setzen:
Tel. +49 8502 / 9155-0
> Kontakt